In der kommenden Woche werde ich einen Roadtrip nach Schweden unternehmen. Das heißt, am Sonntag geht es los mit der Fahrt nach Koppenhagen, Übernachtung, Stadtangucken, Weiterfahrt. Dann steht Urlaub an einem See auf den Plan. Die Rückfahrt geht über dings und was weis ich. Bis den darauf folgenden Sonntag wollen wir wieder da sein. Aber genau wissen wir das noch nicht  :)

Und weil das bedeutet, das hier nichts los sein wird, habe ich mir Überlegt, ein paar Gastblogger einzuladen. Also habe ich mal nachgesehen, wer den meine Lieblingsblogs sind. Dann habe ich nachgesehen, wer von denen bei mir auch Kommentiert, also wem bin ich überhaupt bekannt. Acht waren es dann, bei denen ich mir recht sicher war und die ich auch angeschrieben habe. Eigentlich dachte ich, das der ein oder andere keine Zeit finden wird oder selbst nicht im Lande ist und dementsprechend absagt. Vielleicht antwortet jemand auch gar nicht.

Aber… Fast alle haben geantwortet und machen mit. Das finde ich so richtig cool. Gast-Bloggen scheint eine Alternative zur Blogroll zu werden. Man zollt sich damit gegenseitig Respekt. Und weil ich diese Ansicht habe, bin ich besonders stolz, allen Lesern heute meine Manschaft für die Uralubstage vorstellen zu dürfen! Einen großen Applaus für:

Smilla! Sie betreibt anders-anziehen und ihre Bilder haben es bis in die NY Times geschafft. Ich bin kein Streetblogger und ich kenne kaum Streetblogs, aber anders-anziehen muss die Nummer 1 sein :)

Martin aka Mister Honk! Ein vielseitiger Blog, den ich den meisten hier vermutlich nicht vorzustellen brauche. In den Top100 geht es mit ihm derzeit steil nach oben.

Thomas von Hurkunde! Mit seinem riesigen Output an Musik- und Funmaterial täglich ein Quell der besonderen Inspiration. Er wird hier in meinem braven Blog sicherlich für etwas Provokation sorgen :)

Andreas! Sein Blog Seitvertreib dürfte auch dem ein oder anderen ein Begriff sein. Für jeden der kurioses mag, genau das Richtige. Wundert Euch also nicht :)

Steffen mit Mururoa! Er wird uns vermutlich mit allem rund um die elektronische Szene versorgen. Dokus, Synthies, und was weiß ich – alles, wozu ich sonst keine Zeit finde, es zu Re-Bloggen.

Willy und Dressed Like Machines. Frisch aus dem Urlaub wird er es Sascha gleichtun und das ganze mit etwas Lifestyle anreichern. So kennen wir ihn.

Last but not least: Jochen, der mit Fiaskojoke immer gerne seine Meinung zu Themen kund tut, die es Wert sind, das wir unser Auge darauf richten. Mal schauen, was sich da in der kommenden Woche tun wird!

Ich danke jetzt schon allen. Geplant war 1-2 Artikel. Bei der Menge an Bloggern ist in meiner Abwesenheit mehr los, also wie wenn ich selbst in die Tasten haue. Einfach geil.

Und jetzt, reicht mir bitte ein Taschentuch :)

Urlaubszeit

7 Responses to “Urlaubszeit”

  1. super; ick frei mir, und dann mach ich mal ne besuchsrunde bei all den anderen, einige kenn ich, andere nicht.
    ich geh aber davon aus, dass mich keiner kennt :-) soviel zur nummer eins, guter witz :-)

    (was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen, was soll ich nur gastbloggen…)

  2. bin gefreut und gespannt wie ein Flitzebogen! :)

  3. na dann schaun’mer mal, freu mich aufs Gastblogging!

  4. @smilla: ich denke, jeder clan ist irgendwie unter sich. um einige bloggs bilden sich so grüppchen, manche größer, manche kleiner. und du hast nen großen. bestimmt :)

    @seitvertreib: ich auch, vor allem auf den tag nach meinem urlaub. wehe ihr macht mir das internet kaputt :)

    @bodicker: du bist da glaub ich schon ein alter hase drin oder? mal sehen, wies wird.

  5. Shutting Down TEH InterWEBz Now! Das wird ein Spaß hier, endlich mal den ganzen NFSW Content loswerden ;)

  6. Hahahaha

  7. Macht mir keine Angst! :)

Add Your Comment