Ich bin kein Video-Experte, aber nach meinen Kenntnisse werden visuelle Effekte derzeit mit Laptop und entsprechender Software, an der man (live) seine Schnipsel zusammenschneidet an die Wand geworfen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Und ich sehe hier etwas neues: Chiptunes für den Fernseher. – Videoprojektionen, an einem Videosynthesizer produziert – Vielen tolle Hebelchen für Farben, Formen, Lage, Anzahl, Größe, Bewegung, … Video-Acid sozusagen :-)

Von denen, bei denen.

NES Video Mixing

Add Your Comment