Museum In Ruins

| 23. Februar 2011

Von maismenos:

via ispublique

Rube-Goldberg-Maschine

| 8. Oktober 2010

Sowas in einem Club? Welch ein Spaß :)

via

Daniel Palacios – Waves

| 16. Juli 2010

Bei der Installation von Daniel Palacios (Home) werden gleich Kindheitserinnerungen wach. Wie faszinierend es doch war, mit schnüren formen zu zaubern. Und dann macht sie auch noch Geräusche und Wind. Mehr kann ich dazu nicht sagen, seine Homepage ist auf spanisch und spanisch mag ich gerade überhaupt nicht ;-)

via Glaserei

Wahnsinn! Ich mags immer etwas größer, so dass ein bereits der erste Eindruck allein wegen der Ausmaße überwältigt. Das hier ist so eine Installation. Shinji Ohmaki (Home) hat hier 123.000 weiße Fäden an die Decke geklebt. Wer sich das antun will, der muss allerdings in die Queensland Art Gallery in Brisbane, Australien, gehen. Man hätte ich da Lust drauf – das ist wie Kind sein bestimmt :)

via Ignant

Wow. Awesome. What should I say. Shinji Ohmaki (Home) put 123.000 threads to the ceiling. And then, you can be a child again :)

via Ignant

Mit diesem RFID-Lautsprecher-System hat man die Möglichkeit, mit der Musik zu spielen. Gerade minimale Tracks könnten sich hier hervorragend eigenen. Derzeit aber hört man an den 15 Stationen 50 Jahre Electro, Rock und HipHop. Das ganze kommt von Filipo Cuttica, Jacek Barcikowski und Ulrik Hogrebe und gefunden habe ich es bei Ignant.

With this RFID-speeker-system can the user play with the music. I think, minimal-track are great for this. at the moment, you can listen to 50 jears of Electro, Rock and HipHop at the 15 stations.

Made by Filipo Cuttica, Jacek Barcikowski and Ulrik Hogrebe
via Ignant.