Umwelt

Mal ne sinnvolle Aktion von dieser Jugend von heute :D Französisch ist nicht so mein Ding, aber da gehts wohl um das Plastikproblem – oder?

via Neidgrün

Flashmopdings

Es ist Ende November. Der erste Schnee fällt. Sowas dürfte es doch in Zeiten der propagierten Erderwärmung doch gar nicht geben! Nie mehr eigentlich!

Keine Ahnung ob von meinen Lesern jemand schon so lange dabei ist und sich an diesen Artikel erinnert. Hab ich die  Wette gewonnen? :-)

Sonnenflecken werden schon seit vielen hundert Jahren beobachtet und man kann einen direkten Zusammenhang zwischen Klima und Sonnenflecken erkennen. Keiner bezweifelt, dass es im großen und ganz wärmer wird, das ist, wie ich finde, normal am Ende einer Eiszeit ;-) , aber das konkrete Wetter, wird sehr stark von diesen Sonnenflecken gelenkt. Aufgrund der vielen Daten, die sehr lange zurück reichen, kann man z.B. erkennen, das während der sog. kleinen Eiszeit, über Jahre hinweg kaum Sonnenfleckenaktivität war. Es gibt Gemälde aus jeder Zeit, die Volksfeste auf der zugefrorenen Themse zeigen. Dabei Schneit es in London im Schnitt nur an zwei Tagen im Jahr.

Die Sache ist unter Astrologen und anderen Forscher, die sich mit der Sonne beschäftigen, inzwischen Klar. Nur unsere Meteorologen brauchen wohl noch etwas :-) Die NASA geh, soweit ich das erkennen kann, davon aus, dass die Sonnenflecken weniger werden in den kommenden Jahren. Das heißt: Weiße Weihnacht! Wetten? ;-)

Gewonnen?

via

Bremer Stadtmusikanten Crossing

Was wir hier sehen, ist ein Fluss, der am Boden eines Sees fließt. Das geht nur deshalb, weil der Fluss aus Schwefelwasserstoff besteht und somit schwerer ist als Wasser. Zu finden ist das in der Cenote Angelita Höhle in Mexiko. Falls da alse gerade jemand sei sollte… :)

via Misterhonk.

This is a river on bottom of a see in Mexico. The river is hydrogen sulphide. If you are in Mexico, visit the Cenote Angelita caves :)

via Misterhonk.

Cenote Angelita – Der Fluss im SeeCenote Angelita – A River in a Sea

Spaßige Sache. Hier wurde abwaschbare und biologisch abbaubare Farbe ausgekippt und die Autos haben die Stadt etwas bunter gemacht. via

Farbe!Colors!