Charakterupdate

[UPDATE] vom Update. Charakter der Systeme ist soweit lesbar und verständlich(er). Ich bin auf die Kritik aus dem Forum gespannt. Jetzt kommen für mich ein paar neue Themen, z.B. die Auszeit beenden und wieder was mit Einkommen machen 😉


Nach dem Forenbeitrag bearbeite ich den Charakter gerade umfassender. Ich frage mich, was der Charakter der Metaphysik ist. Im Endeffekt doch ein Satz aus fertigen Elementen. Klassisch irgendwie. Und so schön komplett, mag man meinen.

Charakter lässt sich damit aber nicht fassen. Charakter ist vielmehr die Idee, die Begriffe, die wir verwenden, vorher zu untersuchen denn nicht immer bennenen nicht immer alles korrekt und so kann eine Idee in eine falsche Richtung gelenkt werden.

Genau das untersuche ich. Ich versuche zu verstehen und nutze dazu die Analyse meiner Sprache und der Systeme und das ist Charakteranalyse.

Hmm… Ich sollte fertig werden, ich bin auf Kritik gespannt. Vielleicht kommen ein paar Fragestellungen vorab, ich muss ja über was beispielhaft nachdenken als Theoretiker 🙂

Politik. Problem der Lösung

Zu glauben, die Politik sei eine Lösung, der hat das Problem nicht erkannt oder ist Politiker. Mit der richtigen Interpunktion passts aber wieder: Erst kommt der Wunsch, dann die Politik und dann die Probleme. Politiker sind Manipulateure. Am Ende des Prozesses können Sie nur eines, nämlich das Versagen anderen in die Schuhe zu schieben. Selftreflexion Fehlanzeige, sie müssten dann ja alle zurücktreten.

Wähler fallen auf diesen Trick herein. Er ist so Konsens das wir adaptieren, unwillentlich, vor allem dann, wenn wir glauben, Politik sei eine Lösung.